Auf den Wegen der Bücherschmuggler

Der „Weg des Buches“ beginnt in Ortenburg (Vilshofen) in Bayern und führt durch Oberösterreich, das Salzkammergut, den Dachstein, die Kärntner Nockberge bis an die slowenische Grenze nach Arnoldstein. (Weiterführung bis Triest ist derzeit in Planung).

Andrea Greinecker (Autorin)

Der Weg des Buches

Oberösterreich

Im Rahmen des „Weg des Buches“ wurde nun der fehlende Wanderweg für Oberösterreich in einer eigenen Broschüre (40 Seiten) erstellt. Dieser beschriebene und vorgegangene Pilgerweg erstreckt sich von Ortenburg (Vilshofen) über Schärding, St. Willibald, Peuerbach, Waizenkirchen, St. Agatha, Eferding, Scharten, Wallern, Wels, Lambach, Schwanenstadt, Rutzenmoos, Gmunden bis nach Ebensee. Ab hier geht man der Beschreibung der bisherigen Bücher am „Weg des Buches“ weiter. Dies wäre eine gute Möglichkeit, in ihrer Gemeinde durch einen Vortrag auf den „Weg des Buches“ aufmerksam zu machen, unter dem Motto „Ich „GEHE“ auf Urlaub, hast Du das auch schon probiert?“ Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit. Das Wandern bzw. Pilgern wird bei Jung und Alt immer beliebter. Beim Weitwandern erfährt man eine wundersame Entschleunigung in der für uns heute so schnelllebigen Zeit. Es gibt auf dem „Weg des Buches“ auch die Möglichkeit sich christlich spirituell begleiten zu lassen oder selber mit Hilfe des Begleitbuches täglich seine Bibelstellen zu lesen. An keinem anderen Weg kann man die Geschichte des Geheimprotestantismus, Bauernkriege und Entstehung der ersten Evangelischen Gemeinden so hautnah erleben.
  • Man kann ein verlängertes Wochenende gehen, eine Woche oder …….
  • Man kann auch die ganze Strecke mit dem Rad (eigene Routenbeschreibung) fahren.
Wenn Sie Interesse an einem Vortragsabend über den „Weg des Buches“ haben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Andrea Greinecker, christliche Pilgerwegbegleiterin, Presbyterin in Wallern/Tr., Tel. 0699/188 77 412 (abends) Gerhard Moser, Presbyter in Wallern/Tr., begeisterter Wanderer auf dem „Weg des Buches“

Mögliche Gestaltung des Abends:

  • Geschichte und Entstehung des Pilgerweges
  • Vorstellung des Weges mit Power-Point-Präsentation der schönsten Bilder vom Weg
  • Wie wird so ein Pilgerwegtag gestaltet?
  • Ausrüstung und Tipps (Was soll beachtet werden?)
Bitte nützen Sie dieses Angebot als Startveranstaltung damit nicht eine Saison ausfällt.
  • Greinecker Andrea Winkeln 4, 4702 Wallern, E-Mail: andrea.greinecker@gmail.com, Telefon 0699 188 77 412
  • Moser Gerhard Vogelsangring 15, 4701 Bad Schallerbach, E-Mail: moserg@village-net.at, Telefon 0664 132 82 62